Unternehmensfinanzierung in Zeiten von Covid-19

Die Unternehmensfinanzierung befasst sich mit den Entscheidungen, die von Firmen in den täglichen Aktivitäten wie Produktion, Marketing, Verkauf, Finanzierung usw. getroffen werden. Mikroökonomische Konzepte wie Elastizität und Gewinnmargen sind für Firmen wichtig, um Investitionsentscheidungen zu treffen. Auf der anderen Seite bezieht sich die Makroökonomie auf allgemeine Themen wie Haushaltsdefizite, Inflation, Arbeitslosenquoten, Zahlungsbilanz, Staatsbilanz, politische Ökonomie, Mehr lesen…